Tinder Erfahrungen (Umfrage)

Es gibt nur wenige Erfahrungsberichte über die Smartphone-App Tinder im Netz. Und wenn dann sind es meist Einzelmeinungen oder berichte von Journalisten. Wir wollten dies etwas erweitern und haben eine Umfrage unter Tinder-Usern gemacht und sie zu ihrem Nutzungsverhalten sowie zu ihren Erfahrungen befragt.

Bezüglich des Nutzungsverhaltens nutzen die meisten User die App 1-2 Mal pro Woche. Nur 5% der Tinder-Nutzer haben die App täglich benutzt. Knapp 10% der Befragten gaben an die App mittlerweile überhaupt nicht mehr zu nutzen. Als Gründe gaben die Befragten an mittlerweile einen Partner gefunden zu haben, zu wenige oder keine Matches erhalten zu haben oder nur Fake-Matches bekommen zu haben.  Die App wird zudem offenbar am liebsten am Wochenende und vor allem am Abend genutzt.

Die Erfahrungen bei den Nutzern von Tinder waren aber insgesamt durchaus positiv. Über 70% macht es Spaß die App zu nutzen.  Auch mit der Qualität und der Anzahl an Matches waren knapp 70% der Befragten zufrieden. Viele schreiben sich gleich mit mehreren anderer Singles Nachrichten. Durchschnittlich erfalten sie etwa 6 Machtes pro Woche und schreiben sie mit 3 von Ihnen Nachrichten. Die Anzahl der Matches ist bei Frauen übrigens mehr als 2,5 Mal höher als bei Männern. Zudem scheint das Fake-Profil Problem bei Männern deutlich höher zu sein als bei Frauen.

Etwa 40% der Befragten hatten bereits ein oder mehrere Treffen mit einem Tinder-User. Diese Treffen finden meist in einem Café oder einer Bar statt. Erstaunliche 70% der Befragten haben das Treffen als positiv bewertet. Bei den restlichen 30% war der Unterschied zwischen dem Bild und der realen Person oder aber der Charakter der Person die häufigsten Gründe für das nicht gelungene Date. Eine Beziehung aufgrund eines Tinder-Matches ist allerdings nur bei weniger als 5% der Befragten zustande gekommen.

Tinder ist zwar eine Dating-App, doch was suchen die User auf dieser eigentlich. Die Mehrheit der Befragten sucht tatsächlich eine neue Beziehung. Weniger als 20% wollen ein One-Night-Stand finden. Diese User sind meist männlich und unter 25 Jahren alt. Erstaunlicherweise gaben knapp 20% der Befragten an, vorrangig nach neue Freundschaften zu suchen.

Zwischen Frauen und Männern gibt es nicht nur ganz unterschiedliche Ergebnisse hinsichtlich des Erfolgs und der Anzahl an Matches auch die Nutzung ist eine ganz andere. Frauen schauen sich deutlich mehr Fotos eines Users an als Männer. Sie liken auch deutlich weniger andere User. Trotzdem haben Sie mehr Matches. Über 60% der Frauen senden nicht die  erste Nachricht, sondern warten auf eine Nachricht von dem Mann. Zudem antworten Frauen nur auf etwa jede dritte erhaltene Nachricht. Bei den Männern liegt die Antwortquote bei fast 80%. Gründe sind vor allem plumpe, einfallslose und anzügliche Nachrichten auf die nicht geantwortet wird.  Etwa 40% der befragten Frauen gaben an schon einmal eine anzügliche Nachricht erhalten zu haben.

75% der Befragten würden Tinder weiterempfehlen. Allerdings wären nur knapp 20% auch bereit etwas für die App zu bezahlen. Im Schnitt liegt die Zahlungsbereitschaft bei 2,50€ pro Monat.